Ein globales Unternehmen

Ein globales Unternehmen

Seit 1917 steht die Lebensqualität im Bad im Fokus

2017 feiert Roca einhundert Jahre Komplettbad-Lösungen für eine höhere Lebensqualität. Das sind einhundert Jahre kontinuierliche Entwicklung, um den sich verändernden Bedürfnissen der Kunden hinsichtlich Hygiene, Komfort, Design und Nachhaltigkeit gerecht zu werden.

Nach einhundert Jahren Erfahrung in der Verbesserung von Technologien und Materialien, ist Roca heute eine globale Marke mit Präsenz auf 170 Märkten mit 78 Produktionsstätten und über 22 000 Mitarbeitern weltweit.

Dabei ist Roca stets ein Unternehmen in Familienbesitz geblieben, dessen Wurzeln im jahrhundertealten Unternehmergeist liegen. Ein Unternehmen, dass in langfristige Beziehungen investiert, um seinen Kunden weltweit den besten Service zu bieten.

Der Weg zum Erfolg

1917 gegründet, begann das Unternehmen mit der Produktion von gusseisernen Heizkörpern. Im Laufe der Zeit verlagerte sich das Geschäft des innovationsfreudigen Unternehmens auf die Herstellung von Badausstattungen.

Die erste Fabrik wurde in Gavà (Barcelona) errichtet. Hier begann Roca 1929 mit der Produktion von gusseisernen Badewannen und ein Jahr später wurden bereits die ersten Badezimmer-Armaturen vermarktet. Der wichtigste Schritt wurde jedoch im Jahr 1936 vollzogen, als Roca mit der Herstellung von Sanitärkeramik begann, um den gestiegenen Hygienebedürfnissen der Menschen gerecht zu werden. Badkeramiken sind mittlerweile das Schlüsselprodukt des Unternehmens und Roca einer der größten Sanitärkeramik-Hersteller weltweit.

In den 1960er-Jahren entwickelte sich ein starkes Engagement für Innovation und Design, in dessen Folge das Roca Design Centre entstand. Dort werden in fünf rund um den Globus verteilten Niederlassungen neue Produkte entworfen und das bestehende Sortiment weiterentwickelt. Auf Grundlage dieser Philosophie, Produkte ständig zu verbessern, begann das Unternehmen mit namhaften Architekten und Designern zusammenzuarbeiten. Frucht dieser Kooperationen sind einige der symbolträchtigsten Kollektionen von Roca, die gemeinsam mit David Chipperfield, Herzog & De Meuron und Giorgetto Giugiaro und anderen geschaffen wurden.

In den 1970er-Jahren expandierte das Unternehmen international mit der Gründung der ersten Tochtergesellschaften. Seither wächst Roca permanent weiter und ist heute in mehr als 170 Ländern vertreten und verfügt weltweit über 78 Fertigungsstätten.

Internationale Präsenz

Die Produkte von Roca kommen heute bei den bemerkenswertesten und vielfältigsten Projekten rund um den Globus zum Einsatz. Wenn es beispielsweise um die Ausstattung von Luxushotels, Geschäftszentren, kulturellen Sehenswürdigkeiten, Verkehrseinrichtungen oder Unterhaltungs- und Veranstaltungsorten geht, vertrauen  große internationale Architekturbüros gerne auf die Stärke und Problemlösungskompetenz von Roca. Beispiele hierfür sind anspruchsvolle Bauwerke wie der Hafen von Doha oder der Delhi Airport, über die besten Breed Hotels in Brasilien, China, Tanzania oder Kuba und nicht zuletzt Architekturikonen wie der Eiffelturm in Paris oder das Bolschoi-Theater in Moskau. Bedeutende Projekte wie diese erfüllen Roca mit Stolz darüber, was in den letzten hundert Jahren erreicht wurde und ermutigen das Unternehmen dazu, die eigenen Ansprüche täglich neu zu übertreffen.

Das Prinzip der Nachhaltigkeit

Da Roca heute weltweit eine Referenzgröße im Bad ist, ist die Übernahme von Verantwortung für das Unternehmen selbstverständlich. Deshalb hat Roca über die Jahre hinweg diverse Initiativen wie Zero Waste oder Eco-Roca ins Leben gerufen, um Industrieabfälle und Kohlenstoffdioxid-Emissionen seiner Fertigungsstätten zu reduzieren.

Rocas Engagement für die Zukunft unseres Planeten führte auch zur Gründung der We Are Water Foundation. Diese verfolgt zwei Ziele: Zum einen soll sie die Entwicklung von Projekten vorantreiben, die Wasserversorgung und sanitäre Hygiene in unterentwickelten Regionen der Erde sicherstellen. Zum anderen soll sie das Bewusstsein dafür schärfen, dass wir eine neue Kultur im Umgang mit Wasser benötigen, damit eine nachhaltige Bewirtschaftung der weltweiten Wasservorräte ermöglicht und das universelle Menschenrecht auf Zugang zu Wasser und Sanitärhygiene gewährleistet werden.

Roca in Deutschland

Der deutsche Markt für Sanitärprodukte ist einer der anspruchsvollsten Märkte der Welt – denn hier werden elegantes Design, fortschrittliche Technologie, hohe Qualität und guter Service sehr geschätzt. Ein Umfeld, in dem sich Roca wohlfühlt – und zu dem wir seit Jahren einen eigenständigen Beitrag leisten. Unser Sitz in Deutschland ist Staudt im Westerwald. Hier kümmert sich ein hochprofessionelles Team um Logistik, Verkaufsabwicklung, Marketing und Finanzen. Von hier aus werden alle Produkte aus den weltweiten Produktionsstätten von Roca kommissioniert und deutschlandweit an den SHK-Fachgroßhandel verschickt. Und weil Service und Kundennähe bei uns groß geschrieben werden, steht unsere hoch motivierte und kompetente Vertriebsmannschaft unseren Partnern aus Fachgroßhandel, SHK-Handwerk, Planung, Wohnungsbaugesellschaften und Architektur jederzeit mit Rat und Tat zur Seite.

Unser Unternehmen