Unser Unternehmen

News

Unternehmensnews

Berührungslose Armaturen und Zubehör

L20-E berührungslose Waschtischarmatur

Dank einer umfassenden Modellpalette passen sich die elektronischen Armaturen von Roca an jede Waschplatzkonfiguration an. Je nach Bedarf können sie entweder mit Batterien betrieben oder an das Stromnetz angeschlossen werden, zudem verfügen die Modelle über vandalensichere Funktionen. Für die optimale Aktivierung des Wasserflusses sind die Modelle L20-E und L70-E mit einem Sensor im Gehäuseboden ausgestattet, das Modell Atlas-E trägt ihn im Auslass, was besonders bei Aufsatzwaschtischen von Vorteil ist. Einen weiteren Schritt zum 100-prozentig berührungslosen Bad macht Roca auch beim Zubehör mit einer brandneuen Serie von berührungslosen Seifenspendern und Händetrocknern.

Berührungslose Spülung für WCs und Urinale

Berührungslose Betätigungsplatte PL10-E für Einbau-Spülkästen

Um maximale Gesundheitsvorsorge in jedem Bad zu verwirklichen, hat Roca den innovativen EM1-Mechanismus entwickelt, der jedes Roca-WC mit externem Spülkasten in ein berührungsloses WC verwandeln kann. Für Einbau-Spülkästen bei wandhängenden Installationen eignet sich die berührungslose Betätigungsplatte PL10-E. Als PL10-E Pro ist sie auch in einer vandalensicheren Version erhältlich, die zudem für eine automatische Spülung alle 24 Stunden konfiguriert werden kann, um die Hygiene weiter zu erhöhen.

Bei den Urinalen bringt Roca mit Proton eine moderne und minimalistische, spülrandlose Lösung mit vanadalensicherem Siphon auf den Markt, die mit einem integrierten Sensor für eine konfigurierbare, berührungslose Spülung erhältlich ist.

Formen und Farben

Ohtake Waschtischschale aus Fineceramic

Ikonische Keramikkollektionen wie Inspira oder Beyond sind bereits in vielen angesagten Farbtönen wählbar, jetzt erweitern neue Formen und Designs die Planungsoptionen. So entfaltet die originelle und preisgekrönte Waschtisch-Kollektion, die der renommierte brasilianische Architekt Ruy Ohtake für Roca entworfen hat, die unregelmäßigen Formen der Natur in Off White, Beige, Pearl, Coffee und Onyx. Die matten Farben sind zudem auch für alle Stonex® und Senceramic® Duschwannen erhältlich, sodass perfekt aufeinander abgestimmte Badinszenierungen möglich sind.

Außerdem ist Farbe nicht mehr nur für Keramik und Kunstharz reserviert, sondern steht auch für Armaturen zur Verfügung, ohne deren Haltbarkeit, Widerstandsfähigkeit und Reinigungsfreundlichkeit zu beeinträchtigen. Dank der exklusiven Everlux-Beschichtung kreiert Roca originelle Badarmaturen und Duschsäulen in unverwüstlichen Metalloberflächen wie Titanium Black oder Rose Gold.

Innovative Materialien für Duschwannen, Badewannen und Waschtische

Duschwanne Pyros aus Stonex in 7 Farben erhältlich

Im Bereich Materialien setzt Roca weiterhin sehr stark auf Innovationen, um noch attraktivere, widerstandsfähigere und sicherere Produkte zu entwickeln. Zum Beispiel Pyros, eine neue Duschwanne aus Stonex mit integriertem Ablauf und rutschfester, strukturierter Oberfläche, die in sieben aktuellen Farben erhältlich ist.

Stonex ist auch bei den neuen freistehenden Badewannen Ariane und Kauai zu finden, die mit organischen und ergonomischen Formen die Blicke im Bad auf sich ziehen. Erhältlich sind die neuen Badewannen in glänzendem Weiß und mit versteckt eingebautem Ablauf und Siphon für eine einfache Installation.

Der Modo Dash Waschtisch hingegen nutzt eine weitere außergewöhnliche Eigenschaft von Surfex, denn er kann in einem einzigen Stück für maßgeschneiderte Konfigurationen bis zu 2800 mm verwendet werden.

Nachhaltigkeit bei Bad- und Küchenarmaturen

Die Syra-F Küchenarmaturen liefern gefiltertes Trinkwasser

Rocas Engagement für eine nachhaltige Entwicklung spiegelt sich in der neuen Cala Armaturenkollektion wider, deren softes Design wasser- und energiesparende Funktionen wie die Cold Start-Technologie beinhaltet, bei der immer zuerst kaltes Wasser zur Verfügung gestellt wird.

Auch in der Küche steht Nachhaltigkeit an erster Stelle: Mit den neuen Armaturen Syra-E und Syra-F optimieren zwei Konzepte den Wasserverbrauch zu Hause. Syra-E stellt berührungslose Bedienung in den Dienst der Effizienz, um zu verhindern, dass Wasser läuft, wenn es nicht benötigt wird, Syra-F wiederum stellt gereinigtes, gefiltertes und damit hygienisch einwandfreies Trinkwasser zur Verfügung.

 

Berührungslose Lösungen und weitere Neuheiten für das Bad von heute

Handkontakt vermeiden und so das Risiko der Übertragung von Viren und Bakterien in gemeinsam genutzten Bädern vermindern: Mit einer neuen Reihe von berührungslosen Lösungen konzentriert sich Roca auf die Kernfunktionen des Badezimmers – Hygiene und Gesundheitsvorsorge.